Die Tyrannei des Schmetterlings

Die Tyrannei des Schmetterlings

By Frank Schätzing

  • Release Date : 2018-04-24
  • Genre : Science-Fiction und Fantasy
  • FIle Size : 5.92 MB
Score: 3
3
From 90 Ratings
Download Now
The file download will begin after you complete the registration. Downloader's Terms of Service | DMCA

Description

Die Tyrannei des Schmetterlings »Die Tyrannei des Schmetterlings« - Frank Schätzings atemberaubender neuer Thriller über eines der brisantesten Themen unserer Zeit: künstliche Intelligenz.
Kalifornien, Sierra Nevada. Luther Opoku, Sheriff der verschlafenen Goldgräberregion Sierra in Kaliforniens Bergwelt, hat mit Kleindelikten, illegalem Drogenanbau und steter Personalknappheit zu kämpfen. Doch der Einsatz an diesem Morgen ändert alles. Eine Frau ist unter rätselhaften Umständen in eine Schlucht gestürzt. Unfall? Mord? Die Ermittlungen führen Luther zu einer Forschungsanlage, einsam gelegen im Hochgebirge und betrieben von der mächtigen Nordvisk Inc., einem Hightech-Konzern des zweihundert Meilen entfernten Silicon Valley. Zusammen mit Deputy Sheriff Ruth Underwood gerät Luther bei den Ermittlungen in den Sog aberwitziger Ereignisse und beginnt schon bald an seinem Verstand zu zweifeln. Die Zeit selbst gerät aus den Fugen. Das Geheimnis im Berg führt ihn an die Grenzen des Vorstellbaren – und darüber hinaus.

Reviews

  • Zu viel

    3
    By 3bird
    Eigentlich spannend, aber viel zu viel Details, die immer wieder ablenken und ein genussvolles lesen stören. Da steckt einfach zuviel drin....
  • Viel KI um nichts

    1
    By DiKu1401
    Keine Frage, in dem Buch steckt viel Recherche und Arbeit. Zweifellos hat die Story um „Luther und seine Abenteuer in der Parallelwelt“, wie man die Geschichte auch etwas despektierlich nennen könnte, seine spannenden Seiten. Fraglos gibts viel Interessantes zu entdecken in dem „Wissenschaftsroman“ (um es freundlich zu formulieren). Aber: das Buch und seine handelnden Figuren lassen mich einfach kalt. Viel Clichee und Abziehbild (Hollywood-Blockbuster mögen Pate gestanden haben). Die Sprache tut ein weiteres, mich mit diesem Buch nicht anfreunden zu können (das ging mir schon beim Schwarm so, weshalb ich mir auch vorgenommen hatte, kein Schätzing-Buch mehr zu lesen). Der Autor hat eine Botschaft, eine seriöse. Aber er verpackt sie so, dass ich sie nicht ernst nehmen kann. Der Journalist steht dem Schriftsteller im Weg und umgekehrt. Also kann ich dieses Buch, bei allem Respekt vor der Arbeit, nicht weiterempfehlen.
  • Die Tyrannei des Schmetterlings

    5
    By Ttena66
    Dieser Roman ist trotz diversen,aber auch notwendigen, Zeitsprüngen sehr gut lesbar. Ich sage nur, und das bei einem 10 - 12 Stunden Arbeitstag, das ganze Buch in einer Woche gelesen. Eine Fortsetzung würde dem Titel gut zu Gesicht stehen.
  • Wenn der Schluss nicht wäre...

    4
    By CptPierce
    hätte ich 5 Sterne vergeben. Aber ich fange mit dem Positiven an: Schätzing versteht es wieder einmal, komplizierte Sachverhalte in spannende Geschichten zu verpacken. Das Geschehen wird in sich logisch erklärt und knüpft an reale Strukturen nicht nur im Silicon Valley an. Desöfteren blieb mir die Spucke weg, weil der Handlungsstrang immer phantastischere Wendungen nahm. Die epischen Analysen Luthers Ehe war an sich notwendig, um den späteren Konflikt Luthers zu verstehen, hätte aber sehr viel weniger episch ausfallen können. Nun zum Schluss: Ich fand das PU der Kristall-Welt mit dem gereiften ARES überflüssig. Der sehr gehaltvolle Monolog Jarons hätte auch in einem anderen Kontext stattfinden können, die Rechtfertigung Ares‘ kam vorher schon rüber. Vor allem aber fehlt mir die Reflexion Elmars, wie er in seinem PU mit den Erkenntnissen aus PU-453 umgehen soll. Hier hätte noch eine spannende Auseinandersetzung stattfinden können, allemal gehaltvoller, als die Wiederauferstehung der Mahagoni-Amazone (sorry, kleiner Spoiler). Insgesamt aber ein sehr lesenswertes Buch mit beachtenswerten Literaturtipps. Science-Fiction at it’s best, bestehende Entwicklungen werden weiter gedacht. Somit auch für Menschen interessant, die mit SF eigentlich nichts am Hut haben, sich mit gesellschaftlichen Auswirkungen der Automatisierung der Arbeitswelt und Freizeitindustrie auseinandersetzen.
  • Mehr als nur interessant

    5
    By Peter-56
    Ein Buch das weit ausholt und vor allem die Auswirkungen des ggf. einmal tehn. Möglichen anhand eines Thrillers aufzeigt. In meinen Augen völlig zu Unrecht kritisch bewertet. Gute SF muss nicht immer im bekannten Starwars oder Perry Rhodan Gewand einher kommen. Man sollte sich darauf einlassen wollen und wird dann auch Freude daran haben!

keyboard_arrow_up